Eigenbluttherapie in der Alternativmedizin

Die Eigenbluttherapie gehört zu den Reiztherapien, bei denen die Selbstheilungskräfte des Körpers durch das Zuführen eines bestimmten Reizes angeregt werden sollen. Wie der Name schon sagt, bedient man sich bei dieser speziellen Methode des eigenen Blutes. Dieses wird entweder in kleinen Mengen (0,1ml-10ml) aus einer Vene, oder auch nur als einzelner Blutstropfen aus der Fingerspitze entnommen.

Unser Blut ist Träger unserer eigenen Immunantwort. Gebe ich nun dem Körper sein „Eigenstes“ an einer Stelle zurück, an der es nicht ursprünglich hingehört, sieht er dieses als fremd an und aktiviert daraufhin sein Abwehrsystem. Der Körper muss sich mit seinem eigenen Blut auseinandersetzen, bildet daraufhin Antikörper und die Anzahl der weißen Blutkörperchen erhöht sich. Ab und an steigt dabei sogar die Körpertemperatur etwas an, was ein Indiz dafür ist, dass der Körper nun seinen eigenen Heilungsprozess startet.

Es gibt unterschiedliche Methoden, dieses Blut mitsamt all seiner individuellen Informationen dem Körper wiederzuzusetzen. Entweder spritzt man es direkt nach der Entnahme in den Gesäßmuskel (i.m. Injektion) oder unter die Haut des Unterarmes (s.c. Injektion). Es ist darüber hinaus durchaus Praxis, das entnommene Blut mit einem homöopathischen oder phytotherapeutischen (auf pflanzlicher Basis hergestellt) Medikament zu vermischen, um noch gezielter die Ursache einer Erkrankung zu bekämpfen. Für Kinder oder Menschen mit Furcht vor Spritzen sowie starken Allergikern empfiehlt sich die Aufnahme per Tropfenform über die Zunge.

Das Einsatzgebiet der Eigenbluttherapie ist groß und erstreckt sich von akuten und chronischen Entzündungen, Rheuma, Allergien, Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne, Infektanfälligkeit, Immunschwäche bis hin zu chronischen Schmerzzuständen.

Gerne berate ich Sie in meiner Praxis im Herzen von Ennigerloh zu dieser und anderen Behandlungsmethoden. Bei Ihrem ersten Besuch in meiner Praxis nehme ich mir rund zwei Stunden für Sie und die Erstanamnese Zeit, damit wir gemeinsam einen Weg finden, Ihren Beschwerden auf den Grund zu gehen bzw. zu lindern. Termine können Sie telefonisch unter 02524/9299887 vereinbaren.

Ihre Marion Broks

Eigenbluttherapie-heilpraxis-broks

Tags: , , , , , , ,